Drapeau Français English Flag Nederlands Flag
Logo Ardèche Tourisme

Naturschauplätze

Accueil > Entdecken besichtigen > Naturschauplätze
Burg Rochebonne
Überreste und Ruine einer im 11. und 13. Jahrhundert erbauten Burg. Einmaliger Ausblick über die Kette der Boutières.
Saint Martin de Valamas
die Felshöhlen in la Jaubernie
Die Felshöhlen in la Jaubernie boten den Bewohnern seit der Vorgeschichte während der Religionskriege Zuflucht.Sie sind nur von den Wanderwegen aus zu sehen.
Die Drobie
Das Tal der Drobie im Süden der Cevennen ist eine der Referenzlandschaften des Naturparks der Monts d'Ardèche.Die Drobie ergießt sich über die abruptesten Hänge, und Wiesen und Maronenwälder werden...
Sablières
Der Mont Mézenc
Mit seinem Gipfel in 1754 m Höhe gehört er zum Vulkanmassiv gleichen Namens.Er liegt inmitten einer der wegen ihres Reichtums an phonolithischen Reliefs ursprünglichsten Vulkanlandschaften Europas...
Borée
Ibie-Tal
Das 30 km lange Ibie-Tal verbindet Villeneuve de Berg mit Vallon Pont d'Arc.Der Wasserlauf ist die meiste Zeit des Jahres über ein ausgetrocknetes Wadi.Seine typischen Dörfer liegen zwischen...
Saint Maurice d'Ibie
Die Boutières
Felskessel der Boutières, in dem Sie die Form des früheren Vulkans noch erkennen.Die Orientierungstafel an der Croix des Boutières (Boutières-Kreuz) eröffnet bei wolkenfreiem Himmel einen...
Borée
Der Gerbier de Jonc
Wiege der Loire und ein erstaunlicher natürlicher Aussichtspunkt von 1551 m Höhe.Der Aufstieg ist leicht und die Aussicht auf die Alpen, die Boutières, das Rhonetal und die Berge der Cévennen...
Saint Martial
Die défilés de Ruoms
Kurvige, an manchen Stellen durch den Felsen gegrabene Straße, die am tiefen Ardèche-Canyon zwischen Ruoms und Largentière entlangführt.
Ruoms
Das Cance-Tal
Die Cance entspringt am Baraques-Pass unweit der Doux-Quelle und mündet nach über 40 km Verlauf, insbesondere durch Annonay, in Sarras in die Rhone.Dort können Sie einen inmitten dieses engen Tals...
Villevocance
die Ay-Schlucht
Nach Überqueren des kleinen Flusses Ay auf der  Rô-Brücke entdecken Sie die Ruine des Oriol-Turmes, Überreste einer großen mittelalterlichen Burg, die einen Kessel aus Felsen und Grünflächen...
Ardoix
Der Turm von Mirabel
Einziger Überrest der alten Stadtbefestigung, der die Religionskriege überdauert hat.Sehr schöner Ausblick auf das ganze Tal.
Mirabel
Tchier de Borée
Moderner megalithischer Standort; mit Namen und einer Bedeutung versehene Steinskulpturen in besonderer Anordnung... ein Kunstwerk im Pays des Boutières!
Borée
La Besorgue
Labastide sur Bésorgues
DER DEVESSET SEE
Der Devesset-See ist umrahmt von Wäldern und erstreckt sich über 48 Hektar. Wassersport (französische Segelschule), Badesee, überwachter Badestrand im Sommer, Angeln mit Angelschein.
Devesset
Webseite
Site touristique Ardeche, lieux à visiter en ardèche
Ardèche Découverte vous propose une sélection de sites touristiques à visiter en Ardèche pour des vacances réussies.
Col de l'Escrinet
Der Escrinet-Pass liegt zwischen Aubenas und Privas in den Bergen des Vivarais der Ardèche in 787 m Höhe. Von hier aus genießen Sie eine wunderschöne Aussicht. 
Saint Etienne de Boulogne
Das Eyrieux-Tal
Der Eyrieux ist ein Nebenfluss der Rhone, der in der Nähe des Devesset-Sees entspringt. Er ist einer der größten Wasserläufe der Cevennen, die zwischen Lyon und Avignon in die Rhone fließen. Der...
Saint Sauveur de Montagut
Die Duzon-Becken
Der Duzon und die Daronne sind die einzigen Zuflüsse des Doux zwischen Tournon und Boucieu le Roi. Es sind tiefe Kessel, in die sich dumpf dröhnend das brodelnde und schäumende Wasser ergießt.
Boucieu le Roi
Der Tanargue
Der höchste Punkt des Tanargues-Massivs liegt in 1.511 m Höhe; es erstreckt sich zwischen den Tälern der Beaume, der Borne und des Lignon.In ihm befindet sich im Naturpark der Monts d'Ardèche die...
Borne
Balmes de Montbrun
Ein Dorf mit Felshöhlen in einem Kegel aus Basaltformationen.Sie genießen das herrliche Panorama über die Umge-bung von Mirabel (mit Basaltformationen aus einer besonderen Abwechs-lung von Kalk- und...
Saint Gineys en Coiron
Borne-Schlucht
Die Borne entspringt in der Gemeinde gleichen Namens. Dieses wilde Tal ist der perfekte Ort für Ihre Canyoning- und/ oder Wandertouren.
Borne
Lac des Meinettes
Entdecken Sie den Meinettes-See und seine grüne Oase. Auf dem Uferweg finden Sie eine Landschafts-Lesetafel und lernen außerdem spielerisch die am See heimischen Vögel kennen.
Cheminas
Die Chassezac-Schlucht
Der Chassezac entspringt im Departement Lozère in 1503 m Höhe am Fuße bewaldeter Hänge und fließt bei Saint Alban Auriolles in die Ardèche.Sie gehört zum Vivarais der Cevennen, der sich von den...
Malarce sur la Thines
Basilika in Lalouvesc
Sie wurde im 19. Jahrhundert vom Architekten Pierre Bossan im néobyzantinischen Stil erbaut und verwahrt die Reliquien von Saint Jean-François Régis, dem Apostel des Vivarais.
Lalouvesc
Ray Pic
Von der Landstraße von Péreyres nach Lachamp-Raphaël aus können Sie an einem Aussichtspunkt mit Landschaftstafel den Ray Pic bewundern.Ein Fußweg führt Sie zum Fuß des Wasserfalls
Burzet
Das Aubenas Schloss
Das Schloss ist denkmalgeschützt und wurde im 18. Jh. als elegantes Wohnhaus wiedererbaut.Es enthält eine reichhaltige Sammlung von Gemälden, Skulpturen und Radierungen.Vom Bergfried aus genießen Sie...
Aubenas
Die Panorama-Straße
Entdecken Sie, von der Stadtmitte von Tournon (gegenüber dem Kino) aus kommend, wie sich hier vor Ihren Augen ein  eindrucksvolles Panorama über das Rhonetal  öffnet. 
Tournon sur Rhône
Die Beaume
Ein kristallklarer und Wildwasser führender Zufluss der Ardèche. Sie entspringt in Loubaresse im Tanargue-Massiv, fließt nach Südosten und zwischen Ruoms und Saint Alban Auriolle in die Ardèche.Je...
Labeaume
Der Soutron-Felsen
Der Soutron-Felsen gewährt einen hervor-ragenden Ausblick auf die Alpen...Sie können auch die im 17. Jh. erbaute Kapelle Saint Julien de Soutron besichtigen
Arcens
Webseite
Die Schlucht der Daronne
Die Daronne fließt zwischen Nozières und dem Dörfchen Sibila durch eine bemerkenswerte Naturlandschaft mit herrlichen Ausblicken auf die verflochtenen Mäander der Daronne.
Colombier le Vieux
St Martial See
Der See bei Saint Martial wurde in einem Maar- Vulkan künstlich angelegt. Ein Teil liegt in einem großen Explosionskrater, dessen Ränder man errät.
Saint Martial
Das Crussol Schloss
Die Festung von Crussol gehört zu den 18 denkmalgeschützen Natur-Sehenswürdigkeiten der Ardèche. Diese mittelalterliche Festung vom Anfang des 12. Jahrhunderts überragt das Rhonetal. Ideal für Ihre...
Saint Péray
Bois de Païolive
Alter Wald auf einer Fläche von 16 km², wichtiges natürliches Kulturerbe wegen seines unberührten Artenreichtums und seiner von der Schlucht des Chassezac durchquerten Karstlandschaft.
Les Vans
La Tour de Brison
Der Turm in der Südardèche ist aufgrund seiner bevorzugten Lage auf einer Anhöhe in 781 m Höhe wohlbekannt.Das Panorama erstreckt sich hier vom Coucoulude-Felsen bei Loubaresse bis zum Coiron, zum...
Sanilhac
Issarlès See
Dieser natürlicher Vulkansee ist im Durchschnitt 138 m tief, 90 ha groß und hat einem Umfang von 5 km.Sie können hier in aller Sicherheit baden (im Sommer bewachter Badestrand) oder sich auf dem...
Lac d'Issarlès
Cirque des Gens
Der Felskessel ist ein idealer Ort zum Baden und für Ihre Ausflüge!Für Kletterfans befindet sich hier einer der wichtigsten Kletterfelsen der Ardèche!
Chauzon
Webseite
Der Neck in Sceautres
Abseits der touristischen Zentren auf der Hochebene von Coiron gelegen, weist Sceautres die Besonderheit auf, am Fuße des größten europäischen Basaltnecks erbaut worden zu sein.Ein Neck ist ein...
Sceautres
Die Gorges de l‘Ardèche-Schlucht
Der Canyon erstreckt sich zwischen Vallon Pont d’Arc und St Martin d’Ardèche über etwa dreißig Kilometer.Er ist der touristische Höhepunkt der Ardèche, und in ihm liegt der Pont d'Arc.Man kann den...
Vallon Pont d'Arc
Die Doux-Schlucht
Von der Montagne Ardéchoise bis zu seiner Mündung zeigt das Doux-Tal eine behutsame Mischung aus Hügelland-schaft, Wäldern, Weiden und Obstwiesen. Von Tournon aus in Richtung Lamastre.
Boucieu le Roi
PRIVAS
Privas ist Sitz der Präfektur der Ardèche, jene mit der derzeit geringsten Einwohnerzahl Frankreichs.Privas ist mit Aubenas die Hauptstadt der kandierten Maronen und der Maronencreme.Sie können Sie...
Privas
Pont du Diable
Die Teufelsbrücke stammt aus römischer Zeit.Mit ihren 17 m Höhe überragt sie den Fluss Ardèche und von ihr aus kann man sehr schöne Badestellen entdecken.Bei einem Spaziergang vor Ort werden dessen...
Thueyts
Kirche in Macheville
Kirche romanischen Ursprungs mit Stilelementen aus verschiedenen Epochen.Im Innern 10 Säulenkapitelle aus dem 11. Jh., wahrscheinlich bei einem teilweisen Neubau der Kirche im 17. Jh. durch die...
Lamastre
Coiron
Der Coiron ist eine vulkanische Basalthochebene, gelegen zwischen Aubenas, Le Teil und Privas.Die ideale Umgebung für Ihre Radrundtouren, Spaziergänge und das Entdecken von Stätten und aus schwarzen...
Berzème
Pont d'Arc
Diese natürliche Felsbrücke am Anfang der Ardèche-Schlucht liegt 5 km vom Städtchen Vallon-Pont-d'Arc entfernt und ist 60 m lang und 54 m hoch.Sie wurde vom Fluss geformt und ist heute das für...
Vallon Pont d'Arc
Facebook Pinterest Youtube Google Plus
Impressum  I   Mobil-Version
Copyright 2013-2019 ardeche-tourisme.com  I   Website : Zéfyx ©  I   Webdesign : Studio W